DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die freenet digital GmbH, Karl-Liebknecht-Straße 32, 10178 Berlin (im Folgenden „freenet digital“), vertreten durch die Geschäftsführung, ist ein Unternehmen der freenet Group. Der betriebliche Konzerndatenschutzbeauftragte ist unter der Anschrift Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf, z.Hd. Abteilung Datenschutz oder per E-Mail unter datenschutz@freenet.ag erreichbar.

2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Empfänger

Wir verarbeiten personenbezogene Daten soweit dies für die Begründung und Erfüllung von Verträgen und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1b DSGVO, 11-15a TMG) oder eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a, 7, 8 DSGVO; § 13 Abs. 2 TMG) in die jeweilige Verarbeitung vorliegt. Eine Verarbeitung kann zudem in Abwägung mit den Grundrechten und Grundfreiheiten des Betroffenen zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder Dritter (Art. 6 Abs. 1 f, 31 BDSG [neu]) erfolgen. Erfolgt eine Verarbeitung im Auftrag (Art. 28 DSGVO) arbeiten wir nur mit Auftragsverarbeitern, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen erfolgt und den Schutz der Rechte betroffener Personen gewährleistet. Übermittlungen personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen oder seine Auftragsverarbeiter finden ausschließlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes statt oder an solche Drittländer, für welche die Europäische Kommission beschlossen hat, dass ein angemessenes Schutzniveau geboten ist (Art. 45 DSGVO) oder sofern geeignete Garantien hierfür bestehen, die in von der Europäischen Kommission erlassenen oder genehmigten Standarddatenschutzklauseln (Art. 46, 93 Abs. 2 DSGVO), verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (Art. 47 DSGVO) oder genehmigten Verhaltensregeln (Art. 40 DSGVO) verankert sein können.

3. Verarbeitung im Rahmen von Verträgen und vorvertraglichen Maßnahmen

Im Rahmen von Verträgen und vorvertraglichen Maßnahmen verarbeiten wir sogenannte Bestands- und Nutzungsdaten. Bestandsdaten sind Daten die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung erforderlich sind (§§ 14 Abs. 1 TMG). Nutzungsdaten werden bei der Erbringung eines Telemediendienstes verarbeitet, um diesen zu ermöglichen, durchzuführen und abzurechnen (§ 15 Abs. 1 TMG). Sofern wir mit Dritten Verträge über den Einzug von Entgelten geschlossen haben, übermitteln wir diesen die zur Rechnungserstellung und zum Einzug der Entgelte erforderlichen Bestands- und Verkehrsdaten, wobei die Dritten auf die Wahrung des Fernmeldegeheimnisses und des Datenschutzes verpflichtet werden (Art. 6 Abs. 1b, f DSGVO, § 15 Abs. 5 TMG).

4. Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen wir durch ein automatisiertes System Daten und Informationen, namentlich Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, das Betriebssystem des Nutzers, den Internet-Service Provider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer) und Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 1 TMG). Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Website, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

5. Registrierung auf unserer Internetseite; Nutzerkonto

Sofern Sie die Möglichkeit nutzen, sich auf unserer Website unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren, an Umfragen oder Preisausschreiben teil zu nehmen, Newsletter zu abonnieren, Onlinebewerbungen einzureichen oder Verträge zu schließen, so werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske an uns übermittelt. Die Daten werden ausschließlich zu dem jeweiligen Zweck verarbeitet (Art. 6 Abs. 1a, b, Art. 88 DSGVO, §§ 13 Abs. 2, 14 TMG, § 26 BDSG [neu]).

Bei der Registrierung werden die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dazu einen Missbrauch der Dienste zu verhindern. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht. Die Registrierung der Daten ist für die Bereitstellung von Inhalten oder Leistungen erforderlich. Sie werden in den jeweiligen Eingabe- und Kontaktformularen über die Zwecke der Erhebung der dort erhobenen Daten näher informiert.

Nutzerkonto. Nutzerkonten auf unseren Diensten sind passwortgeschützt. Der Nutzer ist für die Geheimhaltung des Passworts verantwortlich. freenet digital empfiehlt, das Passwort niemandem preiszugeben. freenet digital fragt niemals in unerwarteten Anrufen oder nicht angeforderten E-Mails nach einem Passwort.

Nutzer können die Angaben in ihrem Nutzerkonto jederzeit unter Angabe ihrer Telefonnummer bzw. ihres Nutzernamens und ihres Passworts einsehen und bearbeiten. Nutzer können jederzeit ein neues Passwort per Email an die Kontaktadresse des jeweiligen Dienstes, zum Beispiel kundenservice@ojom.com, anfordern. Das neue Passwort wird dann innerhalb kurzer Zeit zugeschickt.

Nutzkonnten können über eine E-Mail an kundenservice@ojom.com gelöscht oder deaktiviert werden. Nach Löschung eines Nutzerkontos werden die enthaltenen Daten entweder gelöscht, oder, bei Bestehen gesetzlicher Speicherpflichten oder eines berechtigten Interesses der freenet digital, für den regelmäßigen Zugriff gesperrt.

6. Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, dass für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Nimmt eine betroffene Person über einen dieser Kanäle Kontakt mit uns auf, so werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO, § 14 TMG). Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person.

7. Cookies

Um Ihnen eine erneute Anmeldung bei einem Besuch unseres Web-Auftrittes zu ersparen, werden sog. "Cookies" (kleine Textdateien) vom Webbrowser für einen begrenzten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 3 TMG). Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass die Speicherung von "Cookies" unterdrückt wird. In Einzelfällen kann dies aber dazu führen, dass persönliche Online-Angebote/Dienste nicht mehr genutzt werden können. Sollten Sie Ihre Cookies löschen wollen, informieren Sie sich bitte unter http://meine-cookies.org/cookies_verwalten/index.html.

8. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 3 TMG). Bei Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

9. Social Media, Interaktive Plugins & Links zu Inhalten Dritter

Auf manchen unserer Angebote sind interaktive Plugins (im Folgenden „Plugins“) von Anbietern sozialer Netzwerke und anderer Dienste integriert, insbesondere Plugins der folgenden Unternehmen:

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook");
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“);
Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram”);
Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA („Pinterest“);
Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“)

Die Einbindung richtet sich nach (Art. 6 Abs. 1a, f DSGVO, §§ 13 Abs. 2, 15 Abs. 3 TMG). Die Plugins sind durch die Logos der entpsrechenden Dienste gekennzeichnet. Sie sind so konfiguriert, dass sie zunächst inaktiv sind und erst mit einem Klick durch den Nutzer aktiviert werden. Erst nach erfolgter Aktivierung baut Browser des Nutzers eine direkte Verbindung mit den Servern des Anbieters auf. Die Inhalte der Plugins werden von den Anbietern direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in unseren Dienst eingebunden. Damit erhält der entsprechende Anbieter zunächst die Information, dass über den Browser die entsprechende Seite unseres Dienstes aufgerufen wurde, auch wenn der Nutzer kein Konto beim jeweiligen Anbieter besitzt bzw. gerade nicht eingeloggt ist. Erst mit einem zweiten Klick können Nutzer mit dem Plugin interagieren und beispielsweise eine Empfehlung abgeben. Ist der Nutzer gleichzeitig bei einem der Anbieterdienste eingeloggt, kann der jeweilige Anbieter den Umstand, dass der Nutzer unseren Dienst besucht hat direkt dem Nutzerkonto beim jeweiligen Anbieter zuordnen. Außerdem veröffentlichen die Anbieter die übermittelten Information entsprechend ihrer Nutzungsregeln.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenübermittlung sowie Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können Sie den entsprechenden Datenschutzhinweisen der Anbieter entnehmen:

https://www.facebook.com/policy.php
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
https://help.instagram.com/155833707900388
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy
https://twitter.com/privacy.

Die Integration von der Plugins in unsere Dienste kann ganz oder teilweise durch sogenannte Browser-Add-Ons verhindert werden, z. B. Mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (https://noscript.net/)

Unser Angebot kann Links zu Webseiten und Angeboten Dritter enthalten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

10. Werbung

Soweit der Nutzer hierin eingewilligt hat, können freenet digital sowie Kooperations- und Werbepartner von freenet digital dem Nutzer regelmäßig E-Mails, SMS, MMS, Push-Mitteilungen, oder Briefe über Produkte und Dienste zusenden, die nach Meinung von freenet digital für ihn interessant sind. Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an den Kundenservice oder per Brief an die freenet digital GmbH, Karl-Liebknecht-Str. 32, 10178 Berlin, widerrufen.

Soweit der Kunde eingewilligt hat, nutzt die freenet digital GmbH die Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden zu folgenden Zwecken:

Sie können die Einwilligung zur oben beschriebenen Bestands- und Nutzungsdatennutzung jederzeit widerrufen, über die Kanäle die wir auch zur Erteilung von Einwilligungen bereitstellen (z.B. Post, Telefon, Fax, Online), ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

11. Dauer der Datenspeicherung

Bestands- und Nutzungsdaten werden gemäß § 13 Abs. 4 TMG grundsätzlich mit Ablauf des Zugriffs oder der sonstigen Nutzung unmittelbar nach deren Beendigung gelöscht. Darüber hinaus werden Nutzungsdaten über das Ende des Nutzungsvorgangs hinaus verwendet, soweit dies für die Zwecke der Abrechnung erforderlich ist (§ 15 Abs. 4 TMG).

Im Übrigen werden personenbezogene Daten grundsätzlich unverzüglich gelöscht, nachdem der Zweck für ihre Verarbeitung erledigt ist (Art. 17 Abs. 1a DSGVO).

Soweit wir zur längeren Aufbewahrung vertraglich oder gesetzlich verpflichtet sind (z.B. aus steuer- oder handelsrechtlichen Vorschriften zur Aufbewahrung von Unterlagen), werden die Daten nicht gelöscht, aber gemäß Art. 18 Abs. 1c DSGVO für jegliche sonstige Verarbeitung eingeschränkt (Art. 17 Abs. 3b, e DSGVO, § 35 BDSG, § 15 Abs. 4 Satz 2 TMG).

12. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat uns gegenüber das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO hinsichtlich der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für uns zuständigen Aufsichtsbehörden,
die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, An der Urania 4-10, 10787 Berlin, zu wenden.

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Einwilligungen erfolgt, können diese jederzeit formfrei widerrufen werden.

Hinsichtlich solcher personenbezogenen Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder eines Dritten verarbeitet werden, hat jede betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit formfrei gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

23.05.2018 freenet digital GmbH